Libyen : Frauen und Kinder schutzlos unter einem Bombenhagel
 
Nach was sieht der libysche Boden aus nach dem zerstörerischen Regen französischer und anderer Jagdflugzeuge.  Wie lange wird das noch dauern ? 
Flugzeugangriffe, deren Ziel es ist Kadhafi zu entmachten ?
Flugzeugangriffe, um den Vormarsch der Kadhafi-treuen Truppen aufzuhalten ?
Angriffe, die am Boden befindliche Kriegsflugzeuge zerstören sollen, ohne die Zivilbevölkerung zu töten ?
Zielgerichtete Angriffe, die allein libysche Soldaten und deren gepanzerte Wagen vernichten sollen ?
Ein Angriff, um das geschädigte Image Frankreichs aufzupolieren, welches es im Fall von Algerien und Ägypten versäumte zu reagieren.
Die Afrikanische Union ebenso wie Deutschland haben Nein zu einem bewaffneten Angriff gesagt.
Dieser Krieg gleicht einem Boxkampf, bei dem der französische Präsident im Ring dem Kolonel Kadhafi gegenübersteht.
Wurde diese kriegerische Auseinandersetzung hervorgerufen, um die Aussage Kadhafis über seinen Freund Sarkozy vergessen zu machen ?
Andersherum formuliert: « Finden diese Luftschläge nicht statt, um den unberechenbaren Kadhafi verstummen zu lassen, der Geheimnisse ausplaudern könnte, die die Wiederwahl Sarkozy’s gefährden würden ?“
Wie ist es möglich, dass sich freie Nationen wie hypnotisiert, allein begründet durch  fadenscheinige Motive, in einen seltsamen Krieg ziehen lassen?
Das libysche Volk hätte auch gerne, dem Beispiel Algeriens und Ägyptens folgend, Kadhafi ohne Blutvergießen abgesetzt, ohne Einsatz von Waffen und ganz besonders ohne ausländische Intervention. Dieses hätte das Volk geehrt. Nun hat Kadhafi, ohne es zu wollen, ein Grund gegeben, um diese mörderischen Angriffe zu rechtfertigen.
Ich bin überzeugt, dass wir keine Zeit verlieren dürfen. Der Zeitpunkt ist gekommen, um Alarm zu schlagen, damit das Blutvergießen, das die Zahl der Opfer in die Höhe --- wird, gestoppt wird.
Muss das die Zerstörung der Infrastrukturen fortgesetzt werden, müssen Unschuldige sterben ?
Deshalb stellt Calixthe Beyala die Frage nach dem Handeln der Afrikanischen Union und schlägt ganz einfach den Bruch des Verbindung Afrikas mit Frankreich vor. 
Wir sollten unsere Stimmen zu der unserer Freundin Calixthe Beyala gesellen und den umgehenden Stopp der Militärschläge fordern, die die Libyer trauern lassen.
Wie lange werden diese Angriffe noch dauern?
Diese Situation zeigt deutlich, wie der Machtmissbrauch einer einzigen Person ein  ganzes Land ins Unglück stürzen kann.
Ein Luftangriff gegen wen, vielmehr warum und für welchen Größenwahnsinnigen ?
Eine Rechnung mit mehreren Unbekannten ist eine Rechnung die ihren Ursprung in der Angst eines Mannes hat, die nächsten Wahlen aufgrund vergiftender Wahrheiten zu verlieren.
Eine wahrhafte Verschwendung dieser Bombenhagel, der unter den Augen der Afrikanischen Union auf die Frauen und Kinder Libyens hagelt. 
Kaisa Ilunga