01 janvier 2014

Rép.Centr. : Intervention?

  Djotodia gegen die Intervention der Friedenstruppen RCA: ein Patient, der sich weigert, Behandlung zu suchen ( Die Nation 31/12/13) Während das Land in Verwirrung durchdrungen, und dass die Vereinten Nationen untersucht, was Quoten senden RCA dort zu retten, was noch zu sein, glauben die zentralafrikanischen Behörden, "es ist zu früh, um die Entsendung Friedenstruppen "in Bangui. Dies wurde durch den Sprecher der Präsidentschaft... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 13:18 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
31 mai 2013

c Fortschritt als Erfolg bewerten In Marrakesch hat die Entwicklungsorganisation ONE in ihrer aktuellen Studie errechnet, dass sehr viel mehr erreicht worden wäre, wenn die über 40 afrikanischen Staaten ihre eigenen finanziellen Zusagen von 15% ihres Budgets für die Erreichung der Millenniumsziele eingehalten hätten. Trotzdem muss für etwa 30 Staaten südlich der Sahara ein erstaunlicher Fortschritt gemeldet werden, besonders bei der Reduzierung extremer Armut und Kindersterblichkeit. 31.05.2013 ... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 15:50 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
14 avril 2013

Kadhafi, dictateur ou héro?

  Commentaire libre   Khadafi, le ditacteur ou le tyran est mort frappé par l' OTAN et ses amis du CNT. 42 ans de règne sans partage et de front au colonialisme europééens et à l'anti-africanisme, le seul chef d'Etat africain, guide de son pays, roi des rois d'Afrique, qui a pu contrôler à lui seul la richesse de son sous-sol, à son grand bénéfice et pour les intérêts de ses compatriotes et de la plupart des pays africains à qui il en donne à tour de bras à travers les couloirs des sommets sahélo-sahéliens. Le seul qui a... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 21:00 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
01 mars 2013

TOUR D´HORIZON AFRO ACTU

Kenia: Drei Frauen mit Weitblick Die tapferen kenianischen Augenärztinnen, besorgt über die mangelnde Betreuung, starteten vor sechs Jahren die „Hurlington Eye Care Services“. Inzwischen werden die kompliziertesten Eingriffe und Korrekturen gemacht - alles unter einem Dach. Minderbemittelte können frei behandelt werden, und in den Slums von Nairobi werden Augen-untersuchungen angeboten. Wenn das Geld am Monatesende nicht reicht, müssen die drei Ärztinnen mal ohne Gehalt ausgehen, aber sie sind stolz und... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 13:48 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
15 février 2013

TOUR D`HORIZON DE L´AFRO ACTU

Kenia: Grüne Energieversorgung Energie in Kenia ist knapp und teuer. 70 bis 80% der Bevölkerung warten noch auf Stromanschluss, doch können die hydroelektrischen Staudämme den steigenden Energieverbrauch nicht decken. Nun baut Kenia auf Erdwärme, die im Vulkangebiet des afrikanischen Grabenbruchs reichlich vorkommt. Die staatliche „Geothermal Development Company“ sucht Investoren für das Milliardenprojekt. Steht ein Erdwärme-Kraftwerk erst mal, sind die Kosten relativ gering und die gewonnene Energie ist sicher,... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 12:54 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
07 décembre 2012

AFRO: Tour d´Horizon de l´Afro Actu

Um die oft tödlichen Kollisionen zwischen Fahrzeugen und futtersuchenden Eseln zu reduzieren, will eine britische Tierschutz-Organisation „Spana“ 500 Esel im Norden des Landes mit reflektierenden Ohrenmarken versehen. Sollte die Kampagne erfolgreich sein, könnten Ohrenreflektoren im ganzen Land verpflichtend werden.  06.12.2012 Malawi: 12-Jähriger erhält 1. Preis John Sampson besucht die 6. Klasse einer Schule für Waisenkinder in Blantyre. Als einer von 8,500 Jugendlichen aus 54 Commonwealth Ländern... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 21:50 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
19 octobre 2012

Tour D´Orizon de L´Afro Actu

Ruanda: Der Held von Rutare Weil er bei seiner Rückkehr nach Ruanda nicht ohne Strom leben wollte, hat Tabaro mit nur sechs Jahren Schulbildung und Selbststudium es geschafft, mit einem selbstgebauten Mini-Kraftwerk an 700 Haus-halte Strom zu liefern. Für die Dörfler sind Licht und Information ein Glück. Sein Geld verdient er, indem die Menschen aus der Umgebung bei ihm für etwa 20 Cent ihre Handys aufladen. Im letzten Jahr hat-ten nach Regierungsberichten nur 14% der Bevöl-kerung Ruandas Zugang zu Elektrizität. ... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 20:25 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
13 octobre 2012

Mali: Sie kaufen Kinder Die Islamisten, die zwei-Drittel des Landes unter ihre Kontrolle brachten und mit aller Gewalt die Scharia einführen wollen, kaufen jetzt mit Geldern von Drogenhandel und Lösegeldforderungen Kinder - $600 pro Kind - um sie als Kämpfer auszubilden. Das fand ein ranghoher Mitarbeiter der UNO heraus. Auch soll es furchterregende Listen von unverhei-rateten Frauen geben, die schwanger sind oder ein Kind geboren haben. Sie leben in ständiger Angst vor der zu erwartenden Scharia-Strafe. ... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 01:48 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
07 octobre 2012

TOUR D´HORIZON DE L´AFRO ACTU

  Mali: "Hafen für Terroristen verhindert"   Islamisten haben in Timbuktu einen angeblichen Mörder öffentlich hingerichtet. Nach Steinigungen und Amputationen ist es der neueste Beweis, dass sie entschlossen sind, auch gegen den Willen der muslimischen Bevölkerung, überall im Norden Malis die Scharia zu verhängen. Die Bischöfe haben in einer im Fernsehen verlesenen Erklärung alle Katholiken um Solidarität mit den im besetzten Norden leidenden Menschen aufgerufen. Mali brauche „eine Kultur des Friedens…und eine... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 11:57 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
14 septembre 2012

Nach den blutigen Ausschreitungen an der Platinmine, traten auch Arbeiter einiger Goldminen in einen Streik. Der von dem ANC ausgeschlossene frühere Jugendführer Julius Malema versucht, durch seinen Apell alle Bergleute zu einem landesweiten Streik zu animieren und so sein Image als Verfechter für die Armen zu stärken. Nachdem er auch unzufriedene Soldaten in einem Rallye aufwie-gelte, wurde die Armee in Alarmbereitschaft gesetzt.  14.09.2012 Somalia: Hassan S. Mohamoud überlebt Attentat Am 2. Tag nach... [Lire la suite]
Posté par kaisa_ilunga à 13:13 - - Commentaires [0] - Permalien [#]